Eine besondere Partnerschaft pflegen wir mit dem Chor "Palmenspatzen" des Wohnheimes Villa am Palmengarten (Lebenshilfe Leipzig e.V.). cantare veranstalt seit 2010 jährlich ein Adventskonzert mit und zugunsten von Menschen mit geistiger Behinderung. Wichtig für uns ist dabei der Gedanke, Inklusion ganz selbstverständlich zu leben. In unserem Konzert singen erwachsene geistig behinderte Menschen, die durch unser Gemeinschaftskonzert die Gelegenheit haben, in der Öffentlichkeit bei einem Konzert gemeinsam mit Anderen zu musizieren und die "Palmenspatzen" sind unter der Leitung von Maria Zawodni bereits seit 2011 jedes Jahr dabei. Seit 2018 wird Maria Zawodni unterstützt durch Constance Scholz.
Ein neuer Partner ist seit 2017 der Schulchor der Waldschule Grimma, einer Förderschule für Kinder und Jugendliche mit gestiger Behinderung. Mit großer Begeisterung singen hier ca. 25 Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 18 Jahren aus allen Klassen der Schule. Der Chor der Waldschule wird seit 2007 von Kerstin Buschmann und seit 2014 im Team mit Romy Steinberg geleitet und probt einmal wöchentlich im Rahmen des Ganztagsangebots.

Am 1. Adventssonntag 2018 veranstalteten wir dieses integrative Konzert bereits zum neunten Mal  in der ausverkauften Evangelisch Reformierten Kirche zu Leipzig.
Mit diesem besonderen Konzert bewarb sich cantare 2013 erfolgreich an der Ausschreibung „Das etwas andere Konzert“ des Sächsischen Chorverbandes und belegte sachsenweit den ersten Platz – eine Bestätigung und zugleich auch Aufforderung, dieses Projekt fortzuführen und weiterzuentwickeln. Mehr dazu lesen Sie beim Sächsischen Chorverband.

 

Förderer und Unterstützer des Projektes "Adventskonzert mit und zugunsten von Menschen mit Behinderungen":

 


                  

 


 

Weitere Unterstützer und Partner von cantare e.V.

 

              

 

         DHJ Jugendherberge Dessau-Roßlau